Bergumermeer
Reservieren

Das Bergumermeer

Das Bergumermeer ist ein natürlicher See, der in der Eiszeit entstanden ist. Man kann hier ausgezeichnet verschiedene Wassersportarten betreiben. Vom See Bergumermeer aus führen verschiedene Wasserwege in alle vier Himmelsrichtungen. In Ost-West Richtung kreuzt der Prinses-Margrietkanal das Bergumermeer. Südlich des Sees Bergumermeer liegt der großer See De Leijen.

Nachbarsee De Leijen

Südlich des Bergumermeers liegt der See De Leijen. De Leijen ist eine Moorabgrabung aus dem 17. Jahrhundert. Aufgrund seiner geringen Tiefe hatte der See lange Zeit nur Bedeutung für den klein angelegten Wassersport. Im Rahmen des aufwändigen friesischen Seenprojekts wurde der See komplett neugestaltet. Dabei wurden die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung verbessert, und auch die Naturschätze wurden berücksichtigt. Rinnen wurden nach Rottevalle sowie zwischen Opeinde und Eastermar gegraben. Die Moorabgrabung gehört nun zur   Lits-Lauwersmeerroute, eine attraktive alternative Fahrstrecke von den friesischen Seen zum Lauwersmeer, geeignet für große Motorschiffe.

Nationale Landschaft Nördliche Friesische Wälder

In West-Ost Richtung kreuzt der Prinses-Margrietkanal den See. Dieser friesische Teil der wichtigen Schifffahrtsverbindung von Lemmer nach Delfzijl wurde zwischen 1949 und 1952 gegraben. Die Kuikhornstervaart, das Petsloot und der Nieuwe Zwemmer bilden für den Freizeitschiffer eine wichtige Verbindung mit dem Lauwersmeer im Norden Frieslands. Das Gebiet östlich und nordöstlich des Bergumermeers bildet das Kerngebiet der Nationalen Landschaft Nördliche Friesische Wälder. Vor langer Zeit wurden hier ab der nordwestlichen Anhöhe des Drenther Plateaus die Heide und das niedriger gelegene Moorgebiet in langgezogenen Streifen urbar gemacht. Um die Parzellen wurden kleine Deiche angelegt, die mit Bäumen bepflanzt wurden. So entstand eine charakteristische neue Landschaft aus Heide und Moor, die nirgendwo anders in den Niederlanden so schön bewahrt geblieben ist wie hier.

Aktivitäten rund um das Bergumermeer

Der See Bergumermeer ist ein Paradies für Wassersportler. Der See ist ideal zum Segeln, Windsurfen oder Angeln. Auch die Wasserwege in allen Himmelsrichtungen führen vom Bergumermeer zu interessanten Orten. In westlicher Richtung lohnt es sich unbedingt, den Nationalpark De Alde Feanen zu besuchen. Groningen liegt östlich des Bergumermeers. An den Ufern der Wasserwege nördlich und südlich des Sees kann man hervorragend die Angel auswerfen. 

Das Gebiet hat auch dem Nicht-Wassersportler sowie dem Wassersportler, der auch mal gern an Land geht, sehr viel zu bieten. Die kleinen, ruhigen Wege und unbefestigten Pfade durch die herrliche Kulissenlandschaft machen das Gebiet zu einem Paradies für Wanderer und Radfahrer. In der unberührten Landschaft mit ihren authentischen Dörfern sieht und fühlt man die Kulturgeschichte. 

Der 5 Sterne Camping Bergumermeer und seine Umgebung haben kurzum alles für einen angenehmen Aufenthalt zu bieten; sowohl für den Ruhe suchenden Naturliebhaber als auch für die Wassersportler, die mehr Action erleben wollen. Klingt gut? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und planen Sie Ihren nächsten Wassersporturlaub in Friesland, oder buchen Sie direkt einen Platz bei unseren Friesland Campings: it Wiid, De Kuilart, Cnossen Leekstermeer oder Bergumermeer.

 

Camping it Wiid
Mehr lesen Reservieren
Camping De Kuilart
Mehr lesen Reservieren
Camping Cnossen Leekstermeer
Mehr lesen Reservieren
Camping Bergumermeer
Mehr lesen Reservieren


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreiben Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und erfahren Sie mehr interessante Neuigkeiten über unsere Friesland Campings am Wasser und Ihren nächsten Wassersporturlaub in den Niederlanden.

Anmelden
Nehmen Sie Kontakt auf: