Eise Eisinga Planetarium
Reservieren

Eise Eisinga Planetarium Friesland

Im schönen Franeker in Friesland an der Nordsee liegt das berühmte, älteste noch funktionierende Planetarium der Welt: Das Königliche Eise Eisinga Planetarium. Der frühere Wollkämmerer Eise Eisinga hatte dieses Planetarium im 18. Jahrhundert in seinem eigenen Wohnzimmer errichtet.

Das Ende der Welt war nah

Der friesische Minister Eelco Alta prophezeite im April 1774 das Ende der Welt. Am 08. Mai würde die besondere Konstellation der Planeten Merkur, Venus, Mars und Jupiter und des Mondes dafür sorgen, dass diese zusammenstoßen würden und die Erde aus ihrer Bahn geraten würde, um schließlich in der Sonne zu verbrennen. Diese Hypothese erschien damals im Leeuwarder Courant und löste eine große Panik bei der Bevölkerung aus. Der damalige Wollkämmerer Eise Eisinga besaß durch Studien Euklids wissenschaftliche Kenntnisse über Mathematik und Astronomie. Er wollte den Menschen beweisen, dass die Hypothese Altas falsch war und baute ein eigenes Modell des Sonnensystems in seinem Wohnzimmer. Er wollte zeigen, dass die Panik unbegründet war. Zwischen der ersten Idee und der Vollendung vergingen schließlich 7 Jahre, in denen die Welt nicht unterging.

Ein Besuch im Planetarium

Eisingas Lebenswerk, das Eise Eisinga Planetarium, ist noch heute in Betrieb. Viele kleine und große Zahnräder und Getriebe lassen die Planeten im Modell des damaligen Sonnensystems quasi in Echtzeit ihre Kreise ziehen. Die längste Zeit benötigt der Saturn, der gut 29 ½ Jahre braucht für eine einzige Umkreisung der Sonne. Zwar ist die Decke des Wohnzimmers Eisingas das Highlight des Planetariums, jedoch liegt das Herzstück auf dem Dachboden des Hauses in Franeker: Das Getriebewerk in der ehemaligen Wollkämmerei ist bei einem Besuch im friesischen Planetarium ebenfalls zu besichtigen. Es werden auch Führungen angeboten. Außerdem befindet sich eine Sammlung historischer astronomischer Instrumente in der Ausstellung. Aber auch die moderne Sternenkunde kommt nicht zu kurz, es werden fortlaufend Dokumentationen gezeigt. Mit der Erweiterung des Museums 2016 entstand auch die neue, moderne und interaktive Ausstellung „De Ruimte“ („Der Weltraum“).

Neben dem Eise Eisinga Planetarium erwarten Sie in Friesland noch viele weitere Sehenswürdigkeiten:

Interessanter Tagesausflug

Von den Friesland Campings aus ist es nicht weit bis nach Franeker. Die charmante Stadt in der Nähe der Nordsee lädt zu einem informativen und geselligen Tagesausflug ein. Als eine der elf friesischen Städte mit rund 13.000 Einwohnern gilt Franeker schon als eine der größeren Städte Frieslands. Der historische Stadtkern mit seinem alten Rathaus, der Martinikirche und dem Eise Eisinga Planetarium lädt immer zu einem Besuch ein. Auch vom Wasser aus ist in Franeker viel zu entdecken. Möchten Sie mehr über einen Tagesausflug nach Franeker oder über das Eise Eisinga Planetarium erfahren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Camping De Kuilart
Mehr lesen Reservieren
Camping Bergumermeer
Mehr lesen Reservieren
Camping it Wiid
Mehr lesen Reservieren
Camping Cnossen Leekstermeer
Mehr lesen Reservieren


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreiben Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und erfahren Sie mehr interessante Neuigkeiten über unsere Friesland Campings am Wasser und Ihren nächsten Wassersporturlaub in den Niederlanden.

Anmelden
Nehmen Sie Kontakt auf: