Jopie Huisman Museum
Reservieren

Jopie Huisman Museum Friesland

In Workum in Friesland befindet sich das Jopie Huisman Museum. Der Autodidakt wurde bekannt für seine bodenständigen Werke, in denen er das einfache und nicht immer angenehme Leben verschiedenster Menschen darstellte. Seine Werke haben bis heute eine beeindruckende Ausstrahlung.

Leben des Jopie Huisman

Jotje „Jopie“ Huisman wird am 18. Oktober 1922 als jüngstes von sieben Kindern in Workum in Friesland geboren. Nach einer Ausbildung als Anstreicher und verschiedenen Arbeiten wird er Fayencemaler in einer Workumer Keramikmanufaktur. Im Jahre 1942 wird er von den Nazis zwangsrekrutiert und in ein Arbeitslager nahe Kassel gebracht, aus dem er bei einem Bombenangriff ein Jahr später zurück nach Workum fliehen kann. Dort arbeitet Jopie Huisman wieder als Fayencemaler, heiratet Eelkje de Boer und bekommt 4 Kinder. Er betreibt eine eigene Keramikwerkstatt, die jedoch Konkurs macht. Zwischenzeitlich arbeitet Huisman als Lumpen- und Schrotthändler in Workum, bis er später in Franeker als Vertreter in der Metallgroßhandlung seines Bruders anfängt, bis er schließlich in Herbayum die kleinste Lumpen- und Metallgroßhandlung der Niederlande gründet. Seine Gemälde und sein Werk bekommt durch Ausstellungen und Fernsehbeiträge landesweite Aufmerksamkeit. 1973 scheitert seine Ehe und seine Werke werden thematisch eindringlicher. Sein künstlerischer Stil wird realistischer. Huisman heiratet 1973 Ietje Magré. 1986 eröffnet das erste Jopie Huisman Museum in Workum, aufgrund großer Besucheranzahlen wurde dieses Museum schnell zu klein, sodass 1992 das zweite Museum eröffnet wurde. Am 29 September 2000 verstarb Jopie Huisman im Alter von 77 Jahren in Workum.

Werk des Künstlers Huisman

Während seines Lebens sammelte Huisman viele Gegenstände wie Schuhe, Gewichte, Lumpen und Puppen. Er entwickelte ein Auge für das Unansehnliche und zeichnete viele dieser Gegenstände nach. Seine Bilder drücken die Liebe zur Natur und Mitgefühl für andere aus, in seinen Kunstwerken bewahrte Jopie Huisman das manchmal belanglos scheinende Leben seiner Mitmenschen für die Zukunft. Sein Stil war überwiegend realistisch und verlieh seinen Werken eine starke Ausdruckskraft. Ein Besuch im Jopie Huisman Museum wird dadurch zum eindrucksvollen Erlebnis.

Neben dem Jopie Huisman Museum hat Friesland noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten:

Ausflug zum Jopie Huisman Museum

Das Museum ist von den Friesland Campings nicht weit entfernt und ein Besuch in der schönen friesischen Stadt Workum lohnt sich immer. Im Jopie Huisman Museum können Sie sowohl Führungen buchen, oder gratis eine Audio-Führung anhören, in denen mehr Informationen zum Leben und Werk Huismans erklärt werden. Wenn Sie mehr erfahren möchten über das Jopie Huisman Museum oder wenn Sie Fragen zu Ihrem Tagesausflug nach Workum haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Camping Cnossen Leekstermeer
Mehr lesen Reservieren
Camping De Kuilart
Mehr lesen Reservieren
Camping it Wiid
Mehr lesen Reservieren
Camping Bergumermeer
Mehr lesen Reservieren


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreiben Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und erfahren Sie mehr interessante Neuigkeiten über unsere Friesland Campings am Wasser und Ihren nächsten Wassersporturlaub in den Niederlanden.

Anmelden
Nehmen Sie Kontakt auf: