Tsjûkemar Tjeukemeer
Reservieren

Tsjûkemar in Friesland

Das Tsjûkemar – oder auch Tjeukemeer– ist mit einer Oberfläche von ca. 22km² der größte See der friesischen Seen. Er liegt im südlichen Teil Frieslands etwa zwischen den Städten Heerenveen und der IJsselmeer Hafenstadt Lemmer. Früher ein recht unscheinbarer, untiefer See, heute ein echtes Wassersportparadies. Das Tsjûkemar wurde in einer Initiative der Marrekrite für den Tourismus und Wassersportler fahrbar gemacht. Es wurden Untiefen entfernt und sogar zwei künstliche Inseln im See aufgeschüttet, die mit eigenen Anlegern versehen wurden. Die charmanten Orte Echtenerbrug und Oosterzee-Gietersebrug liegen direkt am See.

Vom untiefen See zum Wassersportparadies

Der ehemals untiefe See ist ursprünglich durch mehrere Sturmfluten, Eisgang und Torffeuer entstanden. Im Jahre 1164 gab es die Julianenflut, 1219 die Marcellusflut und 1509 die zweite Cosmas- und Damianflut. Dadurch hat sich die heutige Form des Sees gebildet. Pläne, die Flächen wieder trockenzulegen, wurden nicht verwirklicht. Im Tsjûkemar gibt es eine natürliche Insel, die Gânzetippe, sie ist die größte Insel und durch die Autobahnbrücke der A6 vom Seeufer getrennt. Diese Autobahnbrücke führt über den westlichen Teil des Tsjûkemars in Nord-Süd-Richtung. Boote und Wassersportler können die Brücke unterfahren in Richtung des Follegaslootes. Größere Segler könnten allerdings durch die Durchfahrtshöhe blockiert werden. Im Jahre 2000 wurde zwei Inseln künstlich aufgeschüttet und für den Tourismus mit eigenen Anlegern versehen. Die Insel Marchjepôle verfügt sogar über einen feinen Sandstrand, der flachabfallend in den See übergeht. Ideal für Familienausflüge und zum Schwimmen im See. Die kleinste der drei Inseln im Tsjûkemar heißt Tsjûkepôle. Durch die Beseitung der größten Untiefen und von Findlingen unter der Wasseroberfläche ist das Tsjûkemar heute ein echtes Wassersportparadies in Friesland.

Wassersporturlaub bei den Friesland Campings

Das Tsjûkemar ist am ehesten von den Friesland Campings De Kuilart und it Wiid zu erreichen, aber auch der Camping Bergumermeer liegt nicht wesentlich weiter vom Tsjûkemar entfernt. Der Camping Cnossen Leekstermeer liegt noch am weitesten vom Tsjûkemar entfernt, jedoch wird es echte Wassersportler nicht von einer Fahrt dorthin abhalten, denn der See ist einfach wunderschön gelegen und ein attraktives Ausflugsziel. Möchten Sie mehr über die Seen und Gewässer in der Nähe der Friesland Campings und deren Beschaffenheit für Wassersport erfahren, erkundigen Sie sich bei uns über das Kontaktformular oder direkt bei den Friesland Campings. Sie werden sehen, das Tsjûkemar ist immer einen Ausflug wert!

Camping De Kuilart
Mehr lesen Reservieren
Camping Bergumermeer
Mehr lesen Reservieren
Camping Cnossen Leekstermeer
Mehr lesen Reservieren
Camping it Wiid
Mehr lesen Reservieren


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreiben Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und erfahren Sie mehr interessante Neuigkeiten über unsere Friesland Campings am Wasser und Ihren nächsten Wassersporturlaub in den Niederlanden.

Anmelden
Nehmen Sie Kontakt auf: